Yogakurse mit mir

Das „täglich Brot“ der Yogalehrer: Yogaklassen.
In Yogastudios, Fitnessstudios, Gemeindesaal, VHS – hier findest du alle Möglichkeiten für eine regelmäßige Praxis mit mir.



Am liebsten unterrichte ich „Yin & Yang“. Ein Mix aus fließendem Vinyasa Yoga und restorativem Yin Yoga, der eben durch diese Kombination für Anfänger und fortgeschrittene Yogi*nis gleichermaßen zum Genuss wird.

Gerade im Yoga gibt es keinen falsch-richtig oder gut-schlecht Vergleich. Jeder Körper, jeder Geist ist besonders – und dann kommt noch die Tagesform hinzu. Die Taube, Eka Pada Raja Kapotasana, kann für eine fortgeschrittene Yogini mit stressig verspannter Hüftmuskulatur eine viel anspruchsvollere Herausforderung sein als für den Anfänger auf der Matte nebenan, der mit der Hüfte keine Themen hat.

Und genau darum geht es mir: Die Yogi*nis genau dort abzuholen wo sie gerade sind – Erfahrung, Konstitution, Gemütszustand: Alles ist willkommen und richtig.
So auch in der kritischen Selbstbetrachtung gnädig mit dir selbst zu sein, ist häufig Thema meiner Stunden.

Yin & Yang – das bedeutet für mich tanzen & träumen, schwitzen & schlafen, dynamisch & entspannt.

stira sukham asanam
Jede Asana soll mit Stabilität & Leichtigkeit geübt werden.

Patañjali – Yoga Sutra